Samstag, 14 März 2020 12:16

Corona-Virus Pandemie - Einstellung des Trainingsbetriebs bis 17.04.2020

geschrieben von

Liebe Eltern, liebe Dojo-Mitglieder,

die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus haben leider besorgniserregende Ausmaße erreicht, die unsere Lebenssituation in erheblicher Weise beeinträchtigen und uns alle vor eine der größten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen stellen.

Nach Abwägung der Gesamtumstände und unter Berücksichtigung der Empfehlungen und Appelle des DOSB, karatesportlicher Fachverbände und des Sportamtes Wiesbaden haben wir uns nach vereinsinterner Abstimmung dazu entschlossen, den kompletten Trainingsbetrieb vorläufig (bis zum 17.04.2020) einzustellen, um jegliches Infektionsrisiko für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unserem Dojo auszuschließen.

Sofern sich eine Änderung/Verbesserung der Situation schon vorher abzeichnen sollte, werden wir selbstverständlich den Trainingsbetrieb unverzüglich fortsetzen bzw. die Wiederaufnahme per Mail und auf unserer Internetseite ankündigen.

Als leidenschaftliche Karateka bedauern wir sehr, unseren Trainingsbetrieb zum ersten Mal seit unserer Vereinsgründung äußeren Einflüssen unterordnen zu müssen, sehen jedoch keine andere Möglichkeit, um jedwedes Risiko auszuschließen und bitten daher um Verständnis für diese Entscheidung.

Herzlichen Dank und Oss,

Der Vereinsvorstand des Karate Dojo Wiesbaden e. V.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

image

image

image